Artikel Kommentare

Einladungen auf einladung.com » Verschiedene Anlässe » Einladung zur Goldenen Hochzeit

Einladung zur Goldenen Hochzeit

Es ist ein besonderer Segen, wenn man seine Goldene Hochzeit feiern darf. Eine große Dankbarkeit spricht deshalb oft aus den Einladungskarten. Gleichzeitig wird auf das gemeinsame Leben zurückgeblickt. Das kann zum Bespiel in folgende Worte gefasst werden:

Einladungstext:

Vor 50 Jahren haben wir den Bund fürs Leben geschlossen,

dunkle Zeiten durchgemacht, schöne genossen.

Dafür wollen wir dankbar und fröhlich sein,

laden Euch zum Feste herzlich ein!

 

Auf eine solche Einladung kann man auch den Trauspruch setzen. Damit erinnern sich nicht nur die Eheleute selbst, sondern auch die geladenen Gäste an das Versprechen, das vor 50 Jahren geleistet wurde. Außerdem kann das Hochzeitsfoto als Motiv für die Einladungskarte genommen werden.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Goldenen Hochzeit wird gerne auch ein Gottesdienst abgehalten. Dabei braucht es nicht unbedingt um die Erneuerung des Ehegelübdes zu gehen. Man kann den Gottesdienst auch in Form eines Dankgottesdienstes abhalten.

Als Lesung wird gerne die folgende Bibelstelle gewählt: 1. Korintherbrief 13.7 „Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf“.

Ein solcher Gottesdienst ist oft eine gewisse Gratwanderung. Dabei wird immer wieder an das Sakrament der Ehe erinnert, gleichzeitig sollte er jedoch nicht zu sehr einem Traugottesdienst gleichen. Es ist schön, wenn der Pfarrer das Ehepaar gut kennt. Dann kann der Gottesdienst gemeinsam mit dem Geistlichen bestimmt auf passende Weise gestaltet werden.

Da die Eheleute an ihrer Goldenen Hochzeit selbstredend meist schon im fortgeschrittenen Alter sind, wird die Unterstützung jüngerer Familienmitglieder wahrscheinlich gerne angenommen!


Geschrieben von

Veröffentlicht unter: Verschiedene Anlässe · Etiketten: ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar