Einladung zum Mitarbeiteressen

So schaffen Sie gutes Betriebsklima

Laden Sie Ihre Mitarbeiter zu einem Essen ein

Einladung zum Mitarbeiteressen: Es braucht sich nicht immer um ein teures Teambuilding-Event im Hochseilgarten zu handeln – ein einfaches Mitarbeiteressen kann im Hinblick auf den Teamgeist auch Wunder wirken! Bei kleinen Betrieben bzw. Abteilungen kann es sogar so sein, dass die einzelnen Mitarbeiter der Reihe nach als Gastgeber auftreten. Den Anstoß gibt meistens der Geschäftsführer bzw. der Abteilungsleiter.

Warum zu einem Mitarbeiteressen einladen?

Leider ist es so, dass sich diese Katze manchmal in den Schwanz beißt. Wenn der Teamgeist gut ist, entwickeln sich solche Mitarbeiteressen was wie von alleine. Es ist schnell ein Anlass gefunden, der guten Zuspruch findet und dann erklären sich viele Mitarbeiter ganz von selbst bereit, das nächste Mal als Gastgeber aufzutreten. Wenn der Teamgeist dagegen nicht so gut ist, werden die Mitarbeiter nur eher widerwillig zu so einem Essen erscheinen und danach kaum selbst die Initiative zu einem weiteren Zusammentreffen ergreifen. Dieser Teufelskreis kann durchbrochen werden, indem der Betrieb zumindest zum ersten Mal, ein Mitarbeiteressen in einem Restaurant anbietet.

Schon alleine das gute Essen, das man sich von einem Restaurant erwartet, wird so manche Vorbehalte aus dem Weg räumen und wenn man sich während des Essens menschlich näher kommt, denkt man schon auch gerne daran, um mal wieder so etwas zu veranstalten.

So machen Sie eine Einladung zu einem Mitarbeiteressen

Alles beginnt auf jeden Fall mit einer ersten Einladungskarte, die an die Mitarbeiter verschickt wird. So eine Einladungskarte genießt unbedingt den Vorzug gegenüber einer mündlichen Einladung, weil man auf diese Weise auf jeden Fall niemanden vergisst und es auch nicht zu Missverständnissen hinsichtlich des Termins usw. kommen kann.

Die Einladungskarte sollten den Mitarbeitern die Sache schon einmal schmackhaft machen.

Es folgt eine Vorlage für den Einladungstext:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerne lädt die Geschäftsleitungen Sie am ……….. um …… Uhr zu einem Mitarbeiteressen in das Restaurant ………….. in …………. ein. Es gibt keinen besonderen Anlass, wir möchten nur gerne das Miteinander fördern und das ist Grund genug. Sie sollten diese Einladung nicht als Verpflichtung betrachten, aber wir hoffen, dass Sie ganz einfach Lust auf einen Abend zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen haben!

Mit freundlichen Grüßen

(Geschäftsleitung)

Es bleibt zu hoffen, dass eine solche Einladung den entsprechenden Anklang findet und dass der Abend selbst natürlich auch ein Erfolg wird!

Und wenn Sie mehr über eine Einladung zum Teambuilding lesen möchten, sind Sie dort richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.