Schatzsuche am Kindergeburtstag

Schatzsuche am Kindergeburtstag-

Höhepunkt für alle auf der Feier

Schatzsuche am Kindergeburtstag:

Da machen die Gäste gerne mit!

Eine Schatzsuche am Kindergeburtstag ist spannend und gleichzeitig sportlich. Was passt dann besser zum Kindergeburtstag als eine
klassische Schatzsuche mit viel Überraschungsgehalt?

Die Kinder halten sich automatisch in der freien Natur auf und sie werden dazu herausgefordert, logisch nachzudenken und richtig zu kombinieren. Der Schwierigkeitsgrad hängt selbstverständlich vom Alter der Kinder ab.

So bereiten Sie die Schatzsuche vor

Genauso ist es mit dem Schatz. Das Alter und die Interessen entscheiden über den Inhalt der „Schatzkiste“.
Schon die Vorbereitung der Schatzsuche macht großen Spaß. Zum Beispiel die Erstellung der Schatzkarte(n), die die Kinder mit auf den Weg bekommen. Wenn Papier eine Nacht in Tee eingelegt wird, bekommt es die mysteriös aussehende, vergilbte Farbe. Wer sich traut, kann die Ränder vorsichtig anbrennen. Dabei ist jedoch größte Vorsicht geboten, damit das Kunstwerk nicht in Flammen aufgeht.

Für die Eltern mit zu viel Zeit  😉

Empfohlen wird unbedingt das Buch „Die Schatzinsel“ von Robert Louis Stevenson. Eine bessere Lektüre gibt es nicht, um sich inspirieren zu lassen!

Die folgende Einladungskarte wirkt ein bisschen verwegen und versetzt die Kinder schon einmal in die richtige Piratenstimmung.

 

Zur Schatzsuche am Kindergeburtstag passt dieser Einladungstext:

An einem mysteriösen Platz,

befindet sich ein Schatz.

Traust Du Dich, ihn zu suchen?

Dann kann ich Dich als Gast verbuchen.

 

Bitte gib mir Bescheid, ob Du am _______ ab ____ Uhr bis etwa _____ Uhr bei meiner Geburtstagsparty dabei sein kannst.

Dein(e) (Name des Geburtstagskindes)

P.S. Ich sorge für ausreichenden Proviant.

Ahoi!

 

Gerade wenn die Kinder noch in einem Alter sind, in dem sie wirklich an Piraten und verborgene Schätze glauben, wird diese Schatzsuche bestimmt ein unvergessliches Erlebnis. Wir haben speziell für Sie hier noch ein paar Ideen gesammelt!

Und auch Sie werden den Gesichtsausdruck der Kinder nicht vergessen, wenn sie dabei sind, den Schatz auszugraben.

Dieser Kindergeburtstag garantiert Abenteuer und Action. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den Gästen und der Vorbereitung der Schatzsuche.
Und einen weiteren Artikel zur Piratenparty finden Sie hier.

3 Kommentare

  • Annett sagt:

    Hier noch ein toller Einladungstext zum Kindergeburtstag, den wir für unsere Piraten-Party genutzt haben. Unsere kleinen Gäste haben gleich „Feuer gefangen“ 😉

    Ahoi, Seebär …,
    ich möchte Dich gern zu meiner Feier am … einladen. Beginn ist ….
    Wir werden uns wie echte Piraten verkleiden und uns einer Piratentaufe unterziehen, Piratenschmuck und glänzende Säbelbasteln, um uns dann auf die Suche nach dem verschollenen, mysteriösen Piratenschatz auf Schwertfisch-Island zu machen, der einst von dem gefürchteten Käpt’n Blackbeard, dem Herrscher der Weltmeere, dort vergraben wurde.
    Gern kannst Du Dich aber auch schon mit Augenklappe, Bandana, Piratenhut, Entermesser o.ä. auf den Weg „bewaffnen“.
    Gegen … Uhr kannst Du wieder abgeholt werden.
    Wenn Du mit an Bord bist, lasse es mich bitte schnellstmöglich wissen (unter Telefonnummer/Handynummer: …), damit ich das Schiff klarmachen kann und wir pünktlich den Anker lichten und die Leinen losmachen können.
    Ahoi und freche Piratengrüße, Dein/e

    • Sabine sagt:

      Liebe Annett,
      vielen Dank für Deinen einfallsreichen Einladungstext! Der passt natürlich so richtig gut an dieser Stelle!

      Liebe Grüße
      Sabine

  • Doro Bemmel sagt:

    Liebes Team von EinladungGeburtstag!

    Sie haben richtig tolle Ideen für einen Kindergeburtstag.
    Dazu passt dann auch Ihre Karte zur Schatzsuche ausgezeichnet.

    Mit freundlichem Gruß
    D. Bemmel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.