Glitzerparty mit viel Glanz lässt Ihre Gäste strahlen

Glitzerparty mit viel Glitter,

weil Sie und Ihre Gäste strahlen

Eine Glitzerparty als Geburtstagsfeier veranstalten, von der man noch lange spricht? Mit Glamour und Gästen, die in funkelnden und schillernden Kostümen kommen sowie anderen erlesenen „Zutaten“?

Hängen Sie etwas Glänzendes wie z.B. Metallic-Luftballons oder eine Discokugel in die Mitte Ihres Raumes, in dem Sie feiern.

Laden Sie ebenfalls Ihre Gäste rechtzeitig ein, dass diese sich dementsprechend vorbereiten können.

Wie kleidet man sich zu einer Glitzerparty?

Zuerst suchen Sie in Ihrem Kleiderschrank nach glänzenden Stoffen: Chintz, Samt, Seide oder Lack. Am besten ergänzt durch Schals, Gürtel und Handtaschen im Metallic-Look. Oder Ihr Kleidungsstück ist mit Pailletten bestickt. Es muss ja nicht nur Gold und Silber sein.

Wenn Sie etwas kreativ sind, können Sie sich auch so mit Glitter schminken, dass Sie an genügend Stellen (Gesicht, Arme, Hände, Beine) blinken. Schauen Sie sich hier einmal um, falls Sie noch Inspirationen brauchen.

Sollten Sie gar nichts Passendes zum Anziehen haben, können Sie ein altes paar Slippers oder Turnschuhe nehmen. Mit Klebstoff und viel Glitter zaubern Sie das zu einem gesellschaftsfähiges Kleidungsstück um. Glitter bekommen Sie in Ihrem örtlichen Bastel- oder Dekorationsgeschäft.

Die Wand- und Deckendekoration, die glitzert und funkelt

Es gibt Lamettavorhänge in farbigem Metall, hängende Kaskaden oder Bänder aus dünner Metallfolie in verschiedenen Farben . Das alles kann man gut an Wand, Decke und Türrahmen hängen.

Selbst Ihre Partyteller und das Besteck können Sie in Silber und Gold einkaufen, wenn Sie das möchten. Bei der Tischdekoration können Sie Teelichter in selbstdekorierte Gläser im Glitzerstil füllen. Auch glitzernd-funkelnde lange Kerzen in edlen Kerzenständern statten Ihre festliche Tafel aus.

Die Tischkärtchen oder die Namenschildchen des dargebotenen Essens (praktisch für Allergiker, wenn Sie die Zutaten vermelden) können Sie mit einem Gold- oder Silberstift schreiben. Sehr gut sehen die Namen der Gäste auf einem dunkelgrauen oder schwarzen Tonpapier aus.

Erlesenes Essen für die schillernden Gäste

Das Diner der Glitzerparty: Falls Ihre Gäste nicht gerade an einem Eßtisch mit einem mehrgängigen Menü sitzen werden, können Sie mit viel Glamour Ihre Eingeladenen am besten mit ganz erlesenen Häppchen verwöhnen.

Servieren Sie diese als Fingerfood. Denken Sie u.a. an Sushi, kleine Bällchen aus Gehacktem, Canapés mit verschiedenen Aufstrichen (berücksichtigen Sie auch die Vegetarier) auf frischgebackenen Brot. Gut kommen auch kleine Paellastückchen oder Sandwichecken mit Lachs oder Parmaschinken auf dem Büffet an.

Die passende Einladung zur Glitzerparty

Denn: Eine glitzernde Einladungskarte macht richtig Laune auf Ihre Glitzerparty. Außerdem können Sie Ihre Gäste zusätzlich auf den Glitzer-Dresscode aufmerksam machen.

Vielleicht möchten Sie Ihren 50. Geburtstag zu einem glänzenden Ereignis machen?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.