Einladung zum erotischen Dinner

Nicht nur für frisch Verliebte, sondern gerade auch für Paare geeignet, die schon lange – um nicht zu sagen, seit ewigen Zeiten zusammen sind – aber mal wieder aus dem (grauen) Alltag ausbrechen möchten. Überraschen Sie Ihre/n Geliebte/n doch einmal mit einem erotischen Dinner!

Wer Lust hat, kann das Essen erst einmal nur mit einer Schürze bekleidet zubereiten. Das wird dem Gast schon einmal das Wasser im Munde zusammenlaufen. Das Dinner sollte schon aus drei Gängen bestehen. Als Empfehlung für die Vorspeise gilt: Fingerfood! Das kann man sich dann genüsslich, gegenseitig in den Mund stecken. Die Hauptspeise darf durchaus etwas Herzhaftes sein. Die Sache mit den Austern sollte man wirklich nicht allzu ernst nehmen…

Und den schokoladigen Nachtisch kann man am besten im Schlafzimmer verspeisen. Dazu sei nur gesagt: danach braucht man keine Dessertteller abzuwaschen.

Die Einladungskarte sollte den Gast natürlich schon einmal in Vorfreude versetzen:

Dazu passt ein verführerischer Einladungstext in Versform mit mehr oder weniger versteckten Anspielungen:

Gerne möchte ich Dich von hinten und vorne verwöhnen

und einen Abend lang dem Essen und unserer Liebe frönen!

Das ist nicht nur einfach so ein Abendessen,

diese Mahlzeit wirst Du nie vergessen!

Stell Dich auf etwas ganz Besonderes ein,

ich werde ganz bestimmt all Deine Sinne erfreun.

Damit werden hohe Erwartungen geweckt und man sollte sich dann auch wirklich Mühe geben, sie zu erfüllen. Ein Tipp: Die entsprechende, gedämpfte Beleuchtung (viele Kerzen und wenig, direktes Licht) und romantische Musik tun ihr übriges, damit der Abend auch wirklich diesen ganz besonderen Zauber hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.