Einladung zum Kaffee und Kuchen

Kaffee und Kuchen einfach so

Hmmh – eine Auszeit mit Kaffee und Kuchen!

Ein gemütliches Beisammensein braucht nicht unbedingt einen besonderen Anlass. Es ist auch schön, einfach ein paar gute Freunde bzw. Freundinnen zu Kaffee und Kuchen einzuladen. Im Sommer darf es auch gerne auch Eiskaffee oder Kaffee mit erfrischendem Eis sein! Oder Eissplittertorte… .
Niemand braucht sich zu einem Besuch gezwungen zu fühlen, wie es manchmal zum Beispiel bei einer Geburtstagsfeier der Fall ist.
Alles ist völlig zwanglos und deshalb geht bei so einem Treffen oft fröhlicher zu als auf einer offiziellen Feier. Das Tolle daran ist auch, dass man den Kaffeeklatsch nach eigener Lust und Laune planen kann und nicht deshalb, weil es auf dem Kalender steht.

Selber backen zu Kaffee und Kuchen oder zum Bäcker?

Wer mag, kann selbst den Kuchen backen, aber der Konditor um die Ecke freut sich auch über das Geschäft. Eingeladen wird, wer einem am Herzen liegt und nicht weil es diesbezügliche, oftmals vermeintliche Verpflichtungen gibt.

Eine echte Einladungskarte verleiht einem solchen Kaffeeklatsch etwas mehr Gewicht. Deshalb lohnt sich die Mühe.

 

 

 

 

Ein passendes Einladungsgedicht zum Thema

Dazu gehört dann natürlich auch noch ein entsprechendes Einladungsgedicht, das zum Beispiel folgendermaßen lauten kann:

 

Lasst uns doch mal wieder Kaffee trinken

und dabei in lieben Erinnerungen versinken!

Dazu gibt es noch ein Stück Kuchen, oder auch zwei…

Ich hoffe, Du bist auch mit dabei!

 

Kaffee und Kuchen und Social Snack

 

Viele werden von so einer Einladung wirklich positiv überrascht sein.
Heutzutage Anno 2018 trifft man sich eigentlich viel zu selten einfach nur so.
Man ist zwar ständig mit dem Smartphone unterwegs, aber für ein „echtes Treffen“ fehlt Vielen dann die Zeit.
Es scheint so zu sein, dass man die großen Feierlichkeiten mit Freunden und Verwandten begeht und ansonsten eher im Chat zu finden ist als am Kaffeetisch mit Freunden und Freundinnen.

Diese Kontakte über das Internet werden aus gutem Grund als „Social Snacking“ bezeichnet. Dem stehen die persönlichen, handfesten Begegnungen gegenüber.
In diesem Sinne ist ein Stück Kuchen leckerer und gesünder als der digitale „Social Snack“.

Warum Sie neue Bekanntschaften auch mit Kaffee und Kuchen beginnen können lesen Sie dort im verlinkten Artikel.

Merken

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.