Einladung zur Autorenlesung

Ein geistreiches Ereignis verspricht

einen unterhaltsamen Abend oder Nachmittag

Eine Einladung zur Autorenlesung bringt allen beteiligten Parteien etwas. Wenn sie von einer Buchhandlung veranstaltet wird, steigert diese damit ihren Bekanntheitsgrad. So wirbt die Buchhandlung in eigener Sache. Der Autor wiederum steigert das Interesse an seinem Buch. Die Zuhörerinnen und Zuhörer genießen die Lesung des Autors, der das Buch damit noch lebendiger macht. Es gibt also zahlreiche gute Gründe, eine solche Autorenlesung zu veranstalten.

Die Buchhandlung sollte natürlich zuerst einmal einen relativ bekannten Autoren für sich gewinnen. Gerade die großen Namen ziehen natürlich immer eine Menge Interessenten an.  Sobald der Autor Ihnen eine definitive Zusage gemacht hat, können Sie die Einladung an interessierte Kunden verschicken.

Karte zur Einladung zur Autorenlesung

Das Motiv für die Einladungskarte könnte etwa folgendermaßen aussehen:

Dazu passt der folgende Einladungstext:

Ganz herzlich laden wir Sie als treue Kundin/treuer Kunde der Buchhandlung …. zur Lesung des berühmten Autors …….., der aus seinem neuesten Werk …… lesen wird. Selbstverständlich gibt es am Anschluss an die Lesung die Möglichkeit, ein Buch von ihm signieren zu lassen.

Gerne begrüßen wir Sie am ………. um ……… Uhr in unserer Buchhandlung. Die Lesung wird etwa bis ………… Uhr dauern.

 

Vorteile der Einladung zur Autorenlesung

Solche Aktionen machen das Lesen spannender und attraktiver. Das Buch und das Lesen wird durch die Lesung lebendiger. Die Besucher können im Anschluss an eine solche Lesung auch Fragen an den Autor stellen. Die Antworten sind für die Leser oft überraschend, was da hinter einer Idee steht, ist nämlich manchmal rein eine Assoziation des Schriftstellers.  Auch die Antwort „Da habe ich mir nichts bei gedacht.“ wird dann gelegentlich bei manchen Schriftstellern geantwortet und sorgt meist für Erheiterung im Publikum.

Mit der Einladung zur Autorenlesung fördern Sie das Lesen im Allgemeinen und  steigern nebenbei die Verkaufszahlen des betreffenden Buches im Besonderen.

Vielleicht interessiert Sie auch die Einladung zur Lesenacht, der wir einen eigenen Artikel gewidmet haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.