Sixties Party – wie feiere ich das?

Das Fest im Sechziger Look

Sixties Party – 60er Jahre sind wieder hip!

Sixties Party? Sicher haben Sie es bereits bemerkt, dass in der Mode die 60er Jahre wieder Einzug gehalten haben. Veranstalten Sie zum Geburtstag doch gleich eine stilechte Retroparty, vor allem, wenn Sie dieses Jahr (mit Baujahr 1968) fünfzig Jahre alt werden.

 

 

 

 

 

 

Die passende Musik zur Sixties Party

Musikalisch haben Sie einen ganze Bandbreite zur Verfügung. Wenn Ihr Herz Richtung Rock’n Roll schlägt, passen sowohl Stücke von Elvis als die frühen Rolling Stones. The Beatles, The Kinks, The Who und The Doors sorgen für eine gute Stimmung, weil einfach jeder diese Musik kennt.

Manche stehen auch mehr auf Folk-Musik aus dieser Zeit: Dann lassen Sie doch Janis Joplin, Joan Baez oder Bob Dylan laufen.

Andere wiederum assozieren mit den Swinging Sixties mehr mit „Easy Listening Jazz“. Typischerweise untermalen Sie Ihre Feier dann mit Soul-Musik von Aretha Franklin, Westcoast Jazz (u.a. Stan Getz) mit Bossa Nova (z.B. von Astrud Gilberto).

Und natürlich gehen auch Schlager aus dieser Zeit von Peggy March, Trude Herr und Nana Mouskouri, um nur einige zu nennen.

Essen im Stil der 60er Jahre: Was koche ich?

Wenn Sie etwas Warmes Ihren Gästen anbieten möchten, kochen Sie doch Würzfleisch, Ragout Fin oder eine Gulaschsuppe.  Oder Sie machen im Backofen Würstchen im Schlafrock.

Dazu verschiedene Salate, auch Herings- und Kartoffelsalat, und für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ergänzen Sie Ihr Buffet mit gefüllte Eiern oder Soleiern (in einem Glas).

Was damals sehr populär war, war das Essen bei Feiern in Formen anzubieten. Das ist ganz einfach: Aus Mettfleisch und Zwiebelstiften zaubern Sie einen Mettigel.

Mit entsprechenden Ausstechern (vielleicht können Sie sich so etwas von Ihrer Mutter oder Oma Ausleihen) stanzen Sie die Butter in kleine Formen von u.a. Herz, Pik, Kreuz und Karo. Auch Gemüsen und Obst schneiden Sie in Streifen oder Würfel oder benutzen Ihre Ausstecher nochmal, z.B. für Radieschen.

Bei einer stilechten Sixties Party gibt es wenig Exotisches außer Bananen, denn teure Importe waren viel weniger üblich als heute.

Getränke der 60er Party

Bei einer 60er Jahre Party darf die selbstgemachte Bowle einfach nicht fehlen. Ganz einfach lässt sich mit Holundersaft, Zitronensaft, Mineralwasser (und was Ihnen noch dazu schmeckt) eine alkoholfreie Bowle herstellen. Schön sieht es aus, wenn Sie einige Blüten darauf schwimmen lassen – die echte Flower Power, das geht natürlich nur im Sommer!

Die echte Flower Power Einladung

Laden Sie Ihre Gäste doch mit einer persönlichen Karte ein, so wie man es in den Sechzigern tat. Hier finden Sie passende Karten, mit einem hohen Peace and Love- Faktor!

 

 

Wer Lust auf eine Party im Stil der 70er oder der 80er hat, liest in beiden Artikeln einmal nach.
Oder wie wäre es mit einer Bad Taste Party?

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.