Einladung zum Jahrgangstreffen

Mit einem Jahrgangstreffen können eigentlich zwei Dinge gemeint sein, entweder ist es im Grunde ein Klassentreffen zu dem alle ehemaligen Klassenkameraden eingeladen werden, die in einem bestimmten Jahr ihren Abschluss gemacht haben oder es handelt sich um ein echtes Jahrgangstreffen, in dessen Rahmen Leute zusammenkommen, die in einem bestimmten Jahr geboren wurden, ganz unabhängig von ihrem schulischen Werdegang.

Letzteres findet vor allem in kleineren Dörfern statt und hat eigentlich eine viel längere Tradition als die Ehemaligentreffen.

Mit etwas Anstrengung und einem gewissen finanziellen Aufwand kann man während des Treffens einen Wein des gleichen Jahrgangs schenken.

Das löst die Zungen und dann wird bestimmt so manche Anekdote zum Besten gegeben. Gerade Menschen, die schon im etwas reiferen Alter sind, bemerken bei solchen Treffen, wie sich die Zeit innerhalb ihres Lebensspanne in einem schwindelerregenden Tempo verändert hat. Deshalb ist es auch so richtig schön, sich mal wieder mit Gleichaltrigen auszutauschen, die ganz ähnlich empfinden.

Jemand muss sich jedoch ins Zeug werfen und die Initiative starten.

Dazu müssen nicht nur die Adressen ausfindig gemacht werden, wobei es dann natürlich von Vorteil ist, wenn noch viele Jahrgangsgenossen im Dorf ansässig sind.

Dann kann man sich daran machen, eine Einladungskarte zu gestalten.

Wichtig ist natürlich ein schönes, einladendes Motiv, das ruhig ein bisschen nostalgisch sein darf und an Vergangenes erinnert:

Dazu kann man sich dann auch einen passenden Einladungstext überlegen:

Der Jahrgang 1970 lädt alle Genossen herzlich ein,

kommst Du auch zu unserem Stelldichein?

Und trifft man sich nach vielen Jahren wieder,

dann spielt der Kassettenrecorder die bekannten Lieder.

Dann lassen wir die alten Zeiten aufleben,

ich sehe Dir schon vor Freude beben.

 

Das Treffen des Jahrgangs 1970 findet am ______ ab ____ Uhr im Gemeindesaal in _______ statt. Es werden noch freiwillige Helfer gesucht. Verwandte oder Bekannte, die gerne einen Abend bedienen möchten, melden sich bitte bei (Name, Tel. und E-Mail-Adresse).

Bitte gib rechtzeitig Bescheid, ob Du kommen kannst!

Dein(e) (Name des Initiators)

 

Nach dem anfänglichen Abtasten wird sich im Laufe eines solchen Jahrgangstreffens bestimmt schnell wieder die alte Verbundenheit einstellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.