Einladung zur Uni-Abschlussfeier

Abgesehen von der offiziellen, an der Fakultät stattfindenden Abschlussfeier, ist der erfolgreiche Abschluss eines Studiums unbedingt ein Grund zum Feiern.

Abgesehen von den Kommilitoninnen und Kommilitonen werden zumeist auch der Familien- und Freundeskreis eingeladen. Bei diesen Abschlussfeiern kann es manchmal ganz schön feucht-fröhlich zugehen. Im Hintergrund steht wahrscheinlich die Angst, dass solche Ausschweifungen mit dem Eintritt ins Berufsleben endgültig der Vergangenheit angehören werden.

Der Rahmen für eine private Uni-Abschlussfeier bleibt selbstverständlich dem eigenen Geschmack überlassen. Meistens schließt sich diese Feier an die offiziellen Handlungen an. Dann geht es also direkt von der Fakultät aus zur Kneipe oder im Sommer zu einer gemütlichen Stelle unter freiem Himmel.

Für Leute mit genügend Selbstspott bietet sich Fausts Monolog als Einladungstext an:

„Habe nun ach! Philosophie, Juristerei und Medizin, und leider auch Theologie! durchaus studiert mit heißem Bemühn. Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor; heiße Magister, heiße Doktor gar, und ziehe schon an der zehen Jahr herauf, herab und quer und krumm meine Schüler an der Nase herum – und sehe, dass wir nichts wissen können! Das will mir schier das Herz verbrennen!“

Selbstverständlich kann man diese Klagerede eines frustrierten Intellektuellen noch ein wenig der eigenen Situation anpassen. Dazu kann man einen der alten Stiche aus Goethes Faust als Motiv für die Einladungskarte nehmen.

Aber es geht natürlich auch etwas moderner:

Zu diesem Motiv passt ein ganz anderer Einladungstext, den man natürlich auch selbst dichten kann. Das folgende Gedicht gilt als Anregung:

An der von uns allen so geliebten Universität,

hat jeder so seine ganz eigene Spezialität.

Meine bestand aus dem Kopieren,

musste ich dafür so lange studieren?

Die Zukunft wird die Antwort bringen,

bis dahin lasst uns fröhlich singen!

Ihre Abschlussfeier von der Universität wird Ihnen bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben, schließlich markiert sie den Einstieg in eine ganz neue Lebensphase!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.