Einladung zum zünftigen bayrischen Abend

Mögen Sie es zünftig?

Bayrischer Abend oder Weißwurstfrühstück?

Einladung zum Bayrischen Abend: Wer ein Fest mit diesen Attributen plant, kann sich auf einen zünftigen Abend gefasst machen. Im Rahmen einer solchen Feier fliesst natürlich Weißbier in großen Mengen und dazu isst man dann am besten Weißwurst und Brezeln.

Mancher macht an einem Sonntagmittag auch ein Weißwurstfrühstück draus. Eigentlich feiert man dann einen Brunch im Bayern-Look. 😉
Ob Sie jetzt abends oder mittags feiern, das verändert nicht viel an Ihren Einkäufen oder Ihrer Dekoration!

 

Dresscode- wie kommt man an Kleidung im Bayern-Look?

Am schönsten ist es natürlich, wenn die Gäste im Dirndl bzw. in der Lederhose erscheinen. Nicht jeder besitzt so etwas. Gäste, die bei Ihnen um Tipps dazu fragen, können Sie auch auf einen Kostümverleih, Second-Hand-Laden oder Flohmarkt aufmerksam machen. Oft bekommt man dort für wenige Euro bereits ein einfaches Faschingsdirndl. Bei Lederhosen ist es da schon schwieriger. Vielleicht weisen Sie Ihre Gäste darauf hin, dass es zur Not auch ein paar Zöpfe tun oder ein Tiroler Hut auf dem Kopf.

Falls Sie mit einer klassischen Einladungskarte  Ihre Gäste einladen, können Sie en Dresscode gut im Einladungstext vermelden, eventuell sogar Ihre Tipps dazu!

Die Einladung zum bayrischen Abend oder Brunch

Neben Dekorationstipps, die Sie hier dazu finden, haben wir auch verschiedene Einladungskarten für Sie zusammengestellt.

Ein solches Motiv zum Bayrischen Abend auf der Einladungskarte wird Ihre Gäste sicherlich ansprechen:

 

 

 

Dazu passt ein origineller Einladungstext, den man am besten in Versform verfassen kann:

 

Kommt zur Blasmusik

im Dirndlkleid

denn auf bayrisch feiern wir heut

Keiner macht sich Sorgen

und wir tanzen bis zum Morgen

 

Bei so einer bayrischen Mottoparty sollte man natürlich auf kein Klischee verzichten. Das kommt der fröhlichen Stimmung im Allgemeinen nur zugute!

 

Wir haben dazu auch noch einige Tipps hier stehen, da können Sie gerne weiterlesen:

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.