Stilvolle Partyeinladung

Feiern Sie mit Stil Ihr Geburtstagsfest

Gestalten Sie Ihre Einladung mit etwas Eleganz

Gestalten Sie eine stilvolle Partyeinladung. Zu einer Feier mit Stil gehört natürlich Champagner.
Dieses Bild ist sehr gut als Hintergrund für Ihre eigene persönliche Einladung zu gebrauchen.

Tolle Motive mit Sekt in verschiedenen Formaten

Unterschiedliche Motive mit Sekt oder Champagner können Sie in einem Webshop auswählen.
Die obige Karte, so wie am Anfang des Textes abgebildet, ist nur im Format 14cm x 14cm  zu bestellen, der Umschlag ist dann inklusive.

Die Karte darunter ist eine rechteckige Doppelkarte mit Kuvert.

Es gibt noch andere Möglichkeiten, um den Bezug zum Feiern und Champagner deutlich zu machen.
Tolle andere Einladungskarten wie diese hier finden Sie auch in den Webshops. Dann gestalten Sie die Rückseite oder bei einer Klappkarte die Innenseite.

Selbst eine eigene stilvolle Partyeinladung entwerfen

Wenn Ihnen das alles für Ihre Party mit Stil nicht so zusagt, entwerfen Sie doch selbst Ihre Karte!
Sie können selbst die Hintergrundfarbe bestimmen, und diese können Sie auch wieder selbst im Farbmischer anlegen, wenn Sie es wollen.

Eine Champagnereinladung für jede stilvolle Geburtstagsparty kann man völlig selbst entwerfen.
Sie entscheiden sich zuerst, ob Sie ein Quer-oder ein Langformat möchten. Auch werden Sie gefragt, ob Sie ein Bild als Hintergrund oder mehrere Fotos hochladen möchten. Danach können Sie mit Herzenslust loslegen:
In dem passenden Kartenmacher im Menü können Sie auch ganz von vorne mit verschiedenen Elementen spielen. Beispielsweise können Sie die Symbole der Sektgläser aus dem Menü als weitere Verzierung Ihrer Karte nehmen.  Aber auch andere dekorative Elemente wählen Sie hier aus.
Und dann noch zum eigentlichen Zweck der Einladungskarte: Bekanntgabe des Datums, des Ortes und der Uhrzeit.
Einfach Text schreiben, Schrifttyp, Gröβe und Farbe wählen, abschlieβend Fotos nach Wahl zufügen und  mit Figuren verzieren.

Falls Sie zu einem Sektfrühstück einladen möchten lesen Sie dort die Anregungen dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.