Einladung zum Frühstück

Verwöhnen Sie Ihre Lieben zum Frühstück

Laden Sie zur ersten Mahlzeit am Tage ein

Einladung zum Frühstück. Das Frühstück ist die allerwichtigste Mahlzeit des Tages. Gerade als Start in den Tag nimmt dieser Auftakt in Deutschland einen hohen Stellenwert ein. Obwohl das Frühstück leider in letzter Zeit wegen der unterschiedlichen Arbeitszeiten als „gemeinsamer Event“ einer Familie verdrängt wird. In vielen Familien findet das Frühstück mittlerweile in zwei „Zeitzonen“ statt.

Während früher ein Erwachsener, oft die Mutter, das Haus mit Kind und Kegeln hütete, bleiben heutzutage in vielen Fällen die Kinder zwischen 6:30 Uhr und 8:00 Uhr zurück. Als neumodische Babysitter arbeiten Spielkonsolen, Handy, Computer und eventuell noch das Fernsehen beinahe rund um die Uhr.  Meistens gibt es nur noch am Samstag oder am Sonntag ein gemeinsames Frühstück mit allen Familienmitgliedern.
Wenn dann noch am Wochenende die Eltern oder Versorger möglicherweise Sport machen oder kirchlich engagiert sind… tja, dann wird die Planung eines gemeinsamen Familienfrühstücks ein echtes Puzzelabenteuer. Oft jede Woche neu zu planen.

Entwerfen Sie eine Einladung zum Frühstück

Möchten Sie solch ein Frühstück als gemeinsame und entspannte Mahlzeit mit Ihren lieben Leuten wieder aufleben lassen? Dann entwerfen Sie dafür doch eine passende Einladung. Wir erinnern uns an den Spruch: „Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler… “ . Das ‚petit-déjeuner‘ können Sie natürlich in Ihrer Einladung auch im Text noch einmal extra erwähnen.

Mit einem Augenzwinkern kann man sich auch für eine richtig individuelle  Karte entscheiden. Falls Sie zum „selbst Basteln“ ein Foto von einem Gemälde oder einem Poster als Vorlage nehmen möchten, beachten Sie bitte sämtliche Urheberrechte des Designers, des Fotografen, des Zeichners/Radierers oder der Künstler/in.
Auch Firmenlogos oder Vereinsabzeichen (denken Sie an Fußball-Lieblingsmannschaften) sind im Sinne der Paragrafen ,Bilder‘!

Diese Frühstücksbilder  unseres Arbeitsbeispieles haben wir von Pixabay zur Verfügung gestellt bekommen. Solch ein leckeres Foto sagt eigentlich schon genug, oder?

Kommst Du zum Frühstück?

Einladungstext zum Frühstück

Wer Lust und Laune hat, verfasst den Einladungstext ganz einfach selbst in Versform. Laden Sie Ihre/n Freund/in oder Ihre/n Geliebten mit einer Karte zum leckeren Start des Tages ein.

Es folgt eine kleine gereimte Vorlage, im Beispiel auf einen alleinerziehenden Vater zugeschnitten, die Sie gerne für Ihren privaten Gebrauch variieren können.
Wenn es dann mit dem Versenden der Karte noch schneller gehen soll, besuchen Sie am besten einen Webshop. Von dort aus kann Ihre Frühstückskarte direkt ihre Reise um die weite Welt antreten. Unsere Empfehlung ist beispielsweise der tolle Web-Shop von Kaartje2go – hier finden Sie unzählige Motive für Ihre Einladungskarte, da können Sie auch manche zur Frühstückseinladung nehmen.

Kinderleicht die Einladung zum Frühstück gestalten

Kommst Du zum Frühstück?

Beispiel: Einladung zum Frühstück für alleinerziehenden Vater –

– mit einem passenden Gedicht für einen ganz frisch verlassenen Vater dazu, frisch aus der  „Gedichte-Küche“.

Hallo Daddy [Name] und hallo [Baby],

mit Euch beiden zusammen ein gemütliches Frühstück,

– mit toller Mucke und frischen selbst gebackenem Brot –

 was fehlt uns noch anders zu unserem Erdenglück:

Ich mache gerne die Einkäufe, dann ist alles wieder im Lot!

Wir braten dann gemeinsam die Spiegeleier mit Speck,

exakt goldrichtig wie Du sie am Allerliebsten isst,

damit Du auch weißt, dass Du bei uns zu Hause

ganz herzlich immer willkommen bist!

©einladung.com – alle Autorenrechte liegen hier.

Wer eher philosophisch angelegt ist, kann auch mit diesem Spruch dienen:

Hoffnung ist wie Zucker im Tee, zwar klein, aber sie versüßt alles. (Konfuzius)

Oder eine witzige Variante als Sprüche sind diese hier:

Menschen die unter der Woche morgens frühstücken, haben ihr Leben echt im Griff. (auf Insta)


Frivoles Einladungsgedicht zum Frühstück

Wer es etwas ausgefallener mag,  dem gefällt bestimmt dieses Gedicht „Morgenwonne“ von Joachim Ringelnatz (1883 – 1934) !
Damit können Sie Ihre eingeschlafene Beziehung wieder neu beleben… oder eine andere anfangen, ad libidum.

Selbst ein eingefleischter Morgenmuffel kann so eine Einladung doch sicher nicht abschlagen!
Weitere Artikel zum Thema Frühstück finden Sie dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.